IMG 1518

Triathlon: Maja Gnegel besteht den Ironman in Kalmar

Frag dich nicht was Richtig ist, sondern frag dich was du fühlst! Hör auf zu fragen ob du kannst, sondern frag dich was du willst!

Dinge, die man vor dem Lesen wissen sollte.

Wer in diesem Bericht Wattwerte, Ernährungsstrategien oder Zeiten erwartet, den muss ich gleich enttäuschen. All dies wird nicht zu finden sein. Dieser Bericht ist ein Versuch meine Ironman Erfahrung  so nah wie möglich zu beschreiben. Er beschreibt meine Gedanken, Gefühle und Zweifel die ich während des Rennens erlebt habe.  Zwischendurch werden dem Leser immer wieder Liedzitate begegnen, allesamt aus meiner Motivationsplayliste, die ich vor dem Rennen rauf und runter gehört habe. Meine Mentalstrategie, nicht nur für die schwierigen, sondern auch für die schönen Momente während des Rennens. Musik motiviert mich immer und trifft den Moment oft besser als man ihn in Worten je fassen könnte. Viel Spaß also beim Lesen:


“Don't lose your grip on the dreams of the past
You must fight just to keep them alive”

Weiterlesen …

Aerö-Rund 2017: Siegerehrung

Am Freitag, dem 10. September fand in den Räumlichkeiten der Segler-Vereinigung Kiel (SVK) die Siegerehrung für die Rückregatta von Aerö-Rund sowie für den Fördecup statt. Traditionell gab es natürlich für die Teilnehmer einmal mehr hervorragenden Grünkohl satt. Der Saal war bis auf den letzten Platz belegt, und die Stimmung war super. Nach einer kurzen Ansprache durch den Vorsitzenden des YACHT-CLUB GODEWIND, Dietrich A. Popkowitz, der die Gäste im Namen der 4 veranstalteten Clubs SYC, Yacht-Club Gode Wind (DZYC), Segel Club Baltic (SCB) und Segler-Vereinigung Kiel (SVK) begrüßte, genossen die Regattateilnehmer sichtlich das schmackhafte Essen....Bitte unten weiterlesen.

Weiterlesen …

Pirat EM 2017: Svenja Thoroe und Karsten Bredt werden Europameister

Die Europameisterschaft fand vom 11. bis 15. September in Röbel / Müritz statt und begann mit einer ausführlichen Vermessung. Sämtliche 55 Boote wurden gewogen, sowie zwei Satz Segel und die übliche Sicherheitsausrüstung gecheckt.

Beim Practice Race am Montag wehte es bereits mit 4-6 Beaufort. Beim Blick auf den Wetterbericht der folgenden Tage entschieden wir das Material und uns vorerst zu schonen und erst ab Dienstag in das Geschehen einzugreifen. Abends ging es dann noch zum Bürgermeister zur Eröffnung. Dieser war fußläufig gut zu erreichen. Zu den allerlei passenden Reden gab es geistreiche Getränke und zur Stärkung wurde eine kanadische Hot Dog Bude in Beschlag genommen.

 

 

Weiterlesen …

Wurstregatta und Absegeln 2017

Am Sonntag, dem 24. September fand die diesjährige Wurstregatta anlässlich des gemeinsamen Absegelns des TSVS und des SYC statt. Bei optimalen Wetterbedingungen zum offiziellen Saisonabschluss und einer guten Beteiligung von 20 Booten wurde die Bahn in der Strander Bucht von den Crews erfolgreich absolviert. Wind zwischen 3 und 4 Beaufort sorgten bei den Teilnehmern für Begeisterung. Vorjahressieger Jörg Zucker und Jürgen Hatje hatten eine schöne Kurzstrecke ausgelegt, so dass mit einer Kreuz und einem schönen Spikurs alles dabei war, was zu einem gelungenen Regattakurs gehört. Den ersten Platz nach berechneter Zeit konnte Hannes Peters mit "Flunki" vor Gundula Miksch auf "Abraxas" und Volker Görge mit "Sunny" für sich und seine Mannschaft erreichen. First Ship Home war Andreas Schlitt mit seiner "Schlittsohr". Das anschliessende Stander Einholen und Grillen im Clubhaus rundeten den Tag sehr schön ab. Ein großer Dank geht an das SYC Team um Jörg Zucker und Jürgen Hatje, die in diesem Jahr das Event ausgerichtet haben.

Weitere Bilder zum Event sind im internen Bereich unter Clubleben hinterlegt. Die Ergebnisse finden sich unter "Weiterlesen".

Weiterlesen …

Kieler Woche 2017

von Alica Stuhlemmer und Tom Heinrich

Die Kieler Woche, für uns ein Heimspiel, aber immer etwas Besonderes.

Unsere letzte Regatta in Palma war schon einige Zeit vergangen und viele Wasserstunden und gefühlte 1000 Manöver haben wir seit dem gefahren. Auch wenn man Regattasegeln nicht verlernt oder doch, nutzten wir beide die Chance, im Internationalen Teil der Kieler Woche noch einmal auf den 29er zu steigen. Diesmal jedoch gegeneinander. Tom segelte mit seinem Bruder Ben und Alica mit Emma aus unserer alten Trainingsgruppe.

Eigentlich wollten wir damit keinen teaminternen Wettkampf  herbeiführen, aber auf dem Wasser schenkt man sich dann doch nichts. Und den einen oder anderen Spruch an Land konnten wir uns auch nicht verkneifen. :) Leider wurde Ben krank und so mussten Tom und Ben aufgeben.

 

Am Mittwoch war es dann endlich soweit und wir starteten gemeinsam und topmotiviert in den olympischen Teil.

Weiterlesen …

Princess Sophia Trophy Palma 2017

Für uns begann die erste Saison in der olympischen Bootsklasse Nacra 17 schon Ende Januar mit unserem ersten Trainingsblock zusammen mit unserem Trainer vom DSV und Jan Hauke Erichsen und Ann-Kristin Wedemeyer, die auch ihre erste gemeinsame Saison vor sich haben. Es stellte sich schnell heraus, dass die beiden Teams gute Trainingspartner sind.

Wir machten Riesen- Fortschritte, vor allem in den Bereichen Speed und Manöver. Diese neu gewonnenen Techniken konnten wir dann in unserem zweiten gemeinsamen Trainingscamp in Cadiz / Spanien nochmal vertiefen, sodass wir uns am Ende gut vorbereitet fühlten, nach einer kurzen Pause in unsere erste Regatta im Nacra 17 zu starten.

Weiterlesen …

Youth Worlds 2016

Nachdem Alica und Tom glücklich wieder zu Hause angekommen sind, ziehen sie ein überaus positives Résumé aus ihrer Teilnahme an den Youth Worlds in Auckland, NZ. "Jetzt freuen wir uns im Nacra 17 weiter durchzustarten, hier werden wir dann auch einige Regatten mehr segeln in denen wir unsere Leistung und Trainingserfolge hoffentlich nicht nur bei viel Wind zeigen können.

Weiterlesen …

Aerö-Rund Rückregatta 2016

Am Freitag, dem 11. November fand die Siegerehrung der Aerö-Rund Rückregatta und das damit verbundene traditionelle Grünkohlessen in der SVK statt. Der SYC war einmal mehr sehr erfolgreich vertreten und belegte in diversen Gruppen vordere Ränge. So konnten Dr. Claus Köhnlein mit seiner "Olga" in der Gruppe Yardstick 4 und Jörg Stricker auf der "Balesin" in der Gruppe Yardstick o Spi 2 souverän gewinnen. Rainer Görge mit "Freja" (Yardstick 3) und Kai Laparose auf "Slow Motion" (Yardstick 7) fuhren erfolgreich auf Platz 2 in ihren Wertungsgruppen.

Weiterlesen …